05130 / 97 44 75 6 info@naturheilkunde-hoecker.de

Homöopathie

Die Bezeichnung Homöopathie kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt „Ähnlich dem Leiden“.

„Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden“ – das ist der Leitsatz der Homöopathie nach dem Arzt Samuel Hahnemann (1755 – 1843).

Zur Behandlung werden natürliche Substanzen aus pflanzlichen, mineralischen und tierischen Extrakten eingesetzt, die für das vorliegende Krankheitsbild charakteristisch sind.

Der Mensch wird im Ganzen behandelt, d.h. der Körper, der Geist und das Gemüt. Das verordnete homöopathische Mittel kann das Gleichgewicht wieder herstellen und zur Selbstheilung anregen.

Homöopathische Mittel werden in Form von Tropfen, Tabletten, Kapseln, Kügelchen, Zäpfchen, Salben oder Injektionen verordnet.